Öffnen Sie Ihre Apple Watch Ultra nicht

Die Apple Watch Ultra ist gerade in den Händen der Kunden angekommen und hat im Gegensatz zu früheren Apple Watches vier freiliegende Schraubenköpfe an der Unterseite des Geräts. Ich schaue mir gerne meine Technik an, wenn ich das tue Fügen Sie einem MacBook Air M2 ein Wärmeleitpad hinzu um die Leistung zu verbessern oder einfach nur zu sehen, was drin ist, damit die Technologie funktioniert. In dem Moment, als ich die Schrauben an der Unterseite der Apple Watch Ultra sah, wusste ich, dass ich einen Blick ins Innere werfen wollte. Aber ich hätte es wahrscheinlich nicht tun sollen …

Die Unterseite der Apple Watch hat vier P5 Pentalobe-Schrauben. Dies sind die gleichen Schraubentypen, die an der Unterseite des MacBook befestigt sind, und obwohl sie nicht so häufig vorkommen wie ein Kreuzschlitzschraubendreher oder ein Schlitzschraubendreher, Pentalobe-Schraubendreher sie sind auch nicht fremd. Nach dem Entfernen dieser vier Schrauben trat die erste Komplikation auf: Um jede Schraube herum befindet sich ein sehr kleiner O-Ring. Diese sind sicherlich Teil der extremen Wasserdichtigkeitsbewertungen von Apples High-End-Smartwatch. Als ich die ersten vier Schrauben nachgezogen habe, war es fast unmöglich, sie anzuziehen, ohne dass der O-Ring teilweise verrutschte.

Trotzdem fuhr ich fort, wohl wissend an dieser Stelle, dass ein Teil der Wasserdichtigkeit der Uhr beeinträchtigt sein könnte. Mit diesen Schrauben war die einzige Möglichkeit, fortzufahren, eine zu verwenden Spudger und dünnes Höschen um den keramischen Uhrenboden vom Titangehäuse zu trennen. Es war gut abgedichtet, und in dem Moment, in dem die dünne Abdichtung entfernt wurde, war es zerstört. Zusätzlich gibt es zwei dünne Flachbandkabel, die die Rückseite der Uhr und alle ihre Gesundheitssensoren mit der Batterie, dem Display, dem Prozessor und dem Gehäuse der Uhr verbinden. Ich musste vorsichtig sein, während ich die beiden auseinander zog, um eine Beschädigung der Drähte zu vermeiden.

Öffnen der Apple Watch Ultra

Das Entfernen der Rückwand gab nicht zu viel im Inneren preis. Es gab eine große schwarze Komponente mit einem Apple-Logo darauf, aber die beiden Knöpfe zum Lösen der Apple Watch-Armbänder lösten sich und drei der vier Federn verschwanden im Abgrund meines Teppichs.

Nachdem die Rückseite der Uhr entfernt war, gab es keinen sofortigen Ausfall der Uhr, aber verständlicherweise konnte sie keine Verbindung zu meinem Telefon herstellen. Es gab drei weitere Schrauben, diesmal dreiflügelig, und kleine Metallplatten, die diese schwarze Komponente hielten, aber als ich sie entfernte und anfing, sie hochzuheben, wurde mir klar, dass dies eine zu große Aufgabe war. An der anderen Seite schienen mehrere Flachbandkabel befestigt zu sein, und von der Rückseite der Uhr schien es keine gute Möglichkeit zu geben, sie zu trennen. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie wahrscheinlich den Bildschirm entfernen, indem Sie den Klebstoff aufweichen und ihn dann mit einem Brecheisen auseinander hebeln. So konnte man die Innenräume betreten auf früheren Apple Watches, aber die Bildschirmnaht des Ultra schien keine gute Möglichkeit zu haben, sie zu öffnen, von der ich sicher war, dass ich sie tun konnte, ohne den Bildschirm zu beschädigen. Der Bildschirm der Apple Watch Ultra ist aus Saphirglas, das zwar kratzfester, aber möglicherweise anfälliger für Splitter ist. Das ist wahrscheinlich einer der Gründe, warum Apple das Metallgehäuse der Uhr um die flachen Seiten des Bildschirms verlängert hat.

An diesem Punkt habe ich alles wieder zusammengebaut, so gut ich konnte. Es erwies sich als recht schwierig, die beiden Flachbandkabel, die an der Unterseite des Geräts angebracht waren, wieder anzuschließen. Die Knöpfe zum Entfernen des Uhrenarmbands, denen jetzt einige winzige Federn fehlen, stimmen mit der Haptik der Uhr überein. Und die kleinen Gummidichtungen um die Schraube ragen etwas heraus. Mit den deplatzierten O-Ringen und dem gebrochenen Klebesiegel kommt die Wasserdichtigkeit der Uhr nicht einmal annähernd an die Werksstandards heran. Ich würde jetzt sicher nicht tauchen gehen wollen.

Wir werden zweifellos in den kommenden Tagen einen gründlicheren Teardown der Uhr von den Leuten bei sehen ich befestige es. Sie werden sicherlich weiter wagen Apple Watch Ultra dass ich. Ich bin mir sicher, dass jemand, der geschickter ist als ich, die Uhr besser zerlegen und wieder zusammenbauen könnte, ohne die Wasserdichtigkeit so stark zu beschädigen, aber leider. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, auf ihren Guide zu warten, um Ihre Neugier zu stillen, anstatt Ihre eigene Uhr zu zerlegen, da Sie sonst mit einer nicht wasserdichten Version (oder schlimmer noch, einer kaputten Version) von Apples langlebigster Smartwatch enden könnten.

FTC: Wir verwenden automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. Monat.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:

Leave a Comment