König Charles hat Prinz Harry und Meghan Markle inmitten der königlichen Familie verbannt

Entlassung seines Sohnes. Prinz Harry wird von König Charles verbannt und Meghan Markle. Eine Quelle, die dem neuen regierenden Monarchen nahe steht, erzählte The Daily Beast von den Zukunftsplänen, was der König mit seinem Sohn und seiner Schwiegertochter machen will.

Das Quelle Er verwies auf die Abdankung von Edward VIII. Als Präzedenzfall dafür, warum König Charles seinen Sohn ins Exil schicken würde. „Die königliche Familie bewältigte die Abdankungskrise, indem sie Edward ins Exil schickte, was bedeutete, dass er und Wallis schließlich fast dem gesamten britischen Volk als unbedeutende, fehlgeleitete, illoyale und sogar verräterische Personen erschienen. Es war eine meisterhafte Operation, in deren Dienst die Königinmutter stand insbesondere unermüdlich gearbeitet.“ Die Quelle fuhr fort: „Das Gleiche passiert bereits mit Harry und Meghan, und es wird in den nächsten Jahren unter der Herrschaft von König Charles nur noch an Tempo zunehmen. Und natürlich ist ein eigensinniger zweiter Sohn eine weitaus geringere existenzielle Bedrohung für das Gefüge der Monarchie als ein eigensinniger König.”

Eine andere Quelle, die zuvor im Buckingham Palace gearbeitet hat, enthüllte auch die Logistik der Krönung und wie sie das Exil von Harry und Meghan weiter anstacheln wird. „Harry und Meghan werden zur Krönung eingeladen, aber sie werden mit auf den billigen Sitzen sitzen [Princesses] Beatrice und Eugenie, wie sie bei der Beerdigung waren. Das wird es sein. „Charles wird rücksichtslos sein, wenn es darum geht, die Krone zu schützen, und das bedeutet, Harry und Meghan so weit wie möglich vom Schwerpunkt entfernt zu halten“, sagte der ehemalige Angestellte.

Das Exil-Update kam nach Berichten von Meghan und Harry noch unbequem mit der königlichen Familie nach dem Tod von Queen Elizabeth. Royal-Experte Christopher Andersen erklärte Uns wöchentlich am 13. September 2022: “Harry und Meghan fühlen sich immer noch unwohl.” Er fuhr fort: „Wir haben das kürzlich in einem Interview gesehen, das Meghan gegeben hat. Ich denke, es wird viel brauchen, um die Dinge wieder dorthin zu bringen, wo sie waren, und es ist alles traurig.“

Andersen bezieht sich auf Meghans letztes Vorstellungsgespräch mit der Schnitt wo sie über die Einschränkungen spricht, die The Firm ihr auferlegt hat, bevor sie und Prinz Harry ihre Rollen in der königlichen Familie aufgegeben haben. „Es gibt buchstäblich eine Struktur, in der Sie, wenn Sie als Familienmitglied Fotos von Ihrem Kind veröffentlichen möchten, diese zuerst der Royal Rota übergeben müssen.“ Die Kleider Alaun erklärte über die britische Presse. „Warum sollte ich denselben Leuten, die meine Kinder das N-Wort nennen, ein Foto meines Kindes geben, bevor ich es mit den Menschen teilen kann, die mein Kind lieben? Sag mir, wie das Sinn macht, und dann spiele ich dieses Spiel.“

Harry und Meghan traten 2020 von ihren königlichen Pflichten zurück und zogen anschließend nach Kalifornien. Obwohl sie bei verschiedenen britischen Veranstaltungen wie der Beerdigung von Prinz Philip und dem Platinjubiläum der Königin aufgetreten sind, haben sie immer noch eine felsenfeste Beziehung zu den Royals. Zum ersten Mal seit langer Zeit machten der Herzog und die Herzogin von Sussex einen öffentlicher Auftritt mit Prinz William und Kate Middleton kurz nach dem Tod der Queen. Das kürzlich ernannte Prinzen und Prinzessinnen von Wales und der Herzog und die Herzogin von Sussex sahen sich gemeinsam die Ehrungen für die verstorbene Königin Elizabeth II. in Windsor Castle an. Laut Kensington Palace hat William seinen Bruder und seine Schwägerin eingeladen, sich ihm und Kate anzuschließen. Früher am Tag war William bei seinem Vater anwesend Proklamation als König. Die schwarz gekleideten Paare betrachteten liebevoll die Blumen und Unterstützungsbotschaften für die Königin und ihre Familie. „Wir sind alle sehr dankbar – beide Parteien haben alles für die Queen beiseite gelegt“, sagte eine königliche Quelle Seite sechs.

Auf seinem Aussage auf der Archewell-Website Prinz Harry er hat Tribut gezollt an all die guten Erinnerungen, die er mit seiner Großmutter hatte als sie lebte. „Großmutter, obwohl diese jüngste Trennung uns große Traurigkeit bereitet, bin ich für alle unsere frühen Begegnungen für immer dankbar, von meinen frühesten Kindheitserinnerungen mit dir, über das erste Treffen mit dir als mein Kommandeur in keiner, bis zum ersten Moment, als du dich trafst, meine liebe Frau und umarmte deine lieben Urenkel. Ich schätze diese Momente, die ich mit dir geteilt habe, und die vielen anderen besonderen Momente dazwischen. Wir vermissen dich jetzt schon so sehr, nicht nur wir, sondern auf der ganzen Welt. Und was die ersten Begegnungen betrifft, ehren wir jetzt mein Vater in seiner neuen Rolle als König Karl III.“ Sie erwähnte auch, wie sie und ihr Ehemann Prinz Philip wieder zusammenkommen. “Auch wir lächeln, weil wir wissen, dass du und Opa jetzt wieder vereint seid und beide in Frieden zusammen.”

Bild: Mit freundlicher Genehmigung von Random House.

Weitere Informationen zur britischen Königsfamilie finden Sie in der Biografie von Sally Bedell Smith aus dem Jahr 2012. Queen Elizabeth: Das Leben eines modernen Monarchen
.
Der Bestseller der New York Times mit der „wahren Geschichte“ hinter mehreren Geschichten, die auf Netflix erscheinen Die Krone, verfolgt das Leben von Königin Elizabeth II. Von ihrer Kindheit an als „mutmaßliche Erbin“ ihres Vaters, König George VI.; bis zu dem Moment, als sie mit 13 ihren Ehemann, Prinz Philip, kennenlernte; bis zu ihrer Thronbesteigung im Alter von 25 Jahren im Jahr 1952. Queen Elizabeth, die auch Interviews mit Quellen aus dem Buckingham Palace und nie zuvor gezeigte Dokumente enthält, bietet einen tiefen Einblick in das Erbe der Königin als eine der berühmtesten Monarchen der letzten Jahre . Geschichte

Leave a Comment