Die Anwesenheitserkennung von Google Home kann jetzt Nest Hub und Lautsprecher verwenden

Google Presence erkennt, wenn jemand zu Hause ist, anhand des Standorts Ihres Telefons, Ihrer Nest-Smart-Home-Geräte, und nun Nest Hubs und Lautsprecher.

Zuvor konnte die Anwesenheitserkennung Aktivitäten in Ihrem Zuhause besser erkennen, wenn Sie einen Nest-Thermostat (mithilfe des Anwesenheitssensors/Soli oder wenn Sie die Temperatur physisch ändern), Nest Protect (Anwesenheitssensor) und Nest Guard (Bewegungs- und Scharf-/Unscharf-Sensor) hatten Status). ) oder Nest × Yale Lock („der optische Sensor erkennt, ob der Riegel offen oder geschlossen ist“). Dies zusätzlich zur Verwendung des Standorts Ihres Telefons.

Wenn Sie die Funktion jetzt aktivieren, können Ihre Nest-Lautsprecher und -Displays Ihre Anwesenheit besser per Sprache oder Berührung erkennen und Aktionen automatisieren, je nachdem, ob Sie zu Hause sind oder nicht.

Das Display oder der Lautsprecher des Nest-Lautsprechers wird es jetzt tun tragen zur Anwesenheitserkennung bei, “wenn jemand per Berührung oder Sprachsteuerung mit dem Gerät interagiert”. Wenn Sie einen Nest Hub der zweiten Generation haben, verwendet die Anwesenheitserkennung von Google in der Zwischenzeit auch den Soli-Sensor, um zu erkennen, ob sich jemand in der Nähe befindet.

Google stellt jedoch fest, dass „Nest-Kameras, Nest-Türklingeln und der Nest Hub Max die Geräte in Ihrem Zuhause nicht zwischen den Modi „Zuhause“ und „Abwesend“ umschalten.“ Außerdem: “Umgebungsgeräusche tragen nicht zur Präsenz bei, nur Assistentenbefehle.”

Um es einzurichten, öffnen Sie die Google Home-App und tippen Sie auf die kreisförmige Verknüpfung „Einstellungen“. „Anwesenheitserkennung“ unter „Funktionen“ wurde überarbeitet und ermöglicht es Ihnen, einzelne „Nest-Lautsprecher“ und „Nest-Displays“ zu aktivieren/deaktivieren, und jedes Gerät zeigt seine Funktionalität an (Assistant-Befehle, Berührungssteuerung und/oder Bewegungssensor). Heute ist es für Google Home für Android und iOS weit verbreitet.

Mehr zu Google Home:

FTC: Wir verwenden automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. Monat.


Besuchen Sie 9to5Google auf YouTube für weitere Neuigkeiten:

Leave a Comment