Das neue iPhone-Batteriesymbol war so schlecht, dass Apple es bereits in iOS 16.1 behoben hat

Diese Geschichte gehört dazu Schwerpunkt iPhone 2022CNETs Sammlung von Neuigkeiten, Tipps und Ratschlägen zu Apples beliebtestem Produkt.

Apple hat den Batterieprozentsatz aus der entfernt iPhones Statusleiste mit der Einführung des iPhone X im Jahr 2017. Das Unternehmen musste Platz für verschiedene Sensoren (Infrarotkamera, Näherungssensor, Mikrofon usw.) in der neuen minimierten Kerbe schaffen und hat sie daher abgeschafft.

Und jetzt ist es wieder da.

Apple hat den Batterieprozentsatz mit der Veröffentlichung von wieder in die Statusleiste eingeführt, wenn auch mit einem neuen Design iOS 16was können Sie gleich herunterladen. Viele, mich eingeschlossen, sind mit der wiederbelebten Batterieanzeige zufrieden, andere weniger zufrieden. Einige sind verärgert, dass sie das Batteriesymbol auf ihrem Telefon nicht sehen, selbst wenn sie auf iOS 16 aktualisieren. Andere sind enttäuscht weil sie denken, dass Apple mehr hätte tun können, um das Symbol nützlich zu machen.

Weiterlesen: iOS 16 funktioniert nicht auf allen iPhones. Wird es bei dir funktionieren?

Und es stellt sich heraus, dass Apple auf seine Nutzer gehört hat. Apple hat ein paar davon veröffentlicht iOS 16.1 Entwickler-Betas seit der Veröffentlichung von iOS 16, und beide Updates behandeln die beiden Hauptbeschwerden über das neue Batteriesymbol: Support und Design.

Hier ist, was Sie wissen müssen.


Läuft gerade:
Schau dir das an:

Apples iPhone 14 Pro, Pro Max Dynamic Island erklärt


3:49 Uhr

Was ist mit der Batteriezustandsanzeige des iPhone?

Früher zeigten iPhones Ihren genauen Batterieprozentsatz direkt in der Statusleiste an. Aber nach dem Start des iPhone X, das die präsentierte Einkerbung – der schwarze Balken oben auf dem Gerät, der einen Lautsprecher und eine Kamera beherbergt – es gab nicht genug Platz auf dem Bildschirm, um den Batterieprozentsatz in der Statusleiste zu halten, also entfernte Apple die Funktion.

Natürlich können Sie von rechts oben nach unten wischen IPhone um den genauen Prozentsatz im Control Center zu sehen, aber das bedeutet, dass Sie den Batterieprozentsatz nicht von innen sehen können keiner Anwendung oder vom Startbildschirm aus. Und es ist fast unmöglich, den genauen Prozentsatz nur anhand des Batteriesymbols abzuschätzen, was nicht gut ist, wenn Ihr iPhone kurz vor dem Tod steht.

iOS 16 führt die Batterieprozentzahl wieder in die Statusleiste innerhalb des vorhandenen Batteriesymbols ein.

Welche iPhone-Modelle erhalten die Akkuprozentsatzfunktion nicht zurück?

Nicht alle iPhone-Benutzer, die iOS 16 ausführen, sehen die neue Batterieprozentsatzfunktion in der Statusleiste, was für einige frustrierend ist. Es gibt zwar keine offizielle Erklärung, warum bestimmte Modelle von der Funktion ausgeschlossen sind, aber es scheint an der geringeren Pixeldichte bei einigen Geräten und Platzmangel bei anderen zu liegen.

Demzufolge Apple-Support-SeiteDie folgenden Modelle unterstützen die Funktion nicht:

Die einzige Möglichkeit, den Batterieprozentsatz auf iPhones anzuzeigen, die die neue Funktion nicht unterstützen, besteht darin, ein Batterie-Widget zum Sperrbildschirm/Startbildschirm hinzuzufügen oder von oben rechts auf dem iPhone nach unten zu wischen, um den Batterieprozentsatz daneben anzuzeigen. das Batteriesymbol (statt innen).

Die neue Batterieprozentsatzfunktion wird jedoch für das iPhone XR, iPhone 11 und iPhone Minis mit iOS 16.1 verfügbar sein, das letzte Woche für Entwickler veröffentlicht wurde. Sie können hier überprüfen, wie Sie es herunterladen könnenaber es sollte bald für die breite Öffentlichkeit freigegeben werden.

Sogar einige Leute, die diese Funktion haben, sind von ihrem Design frustriert

Nicht jeder ist mit dem neuen Symboldesign für den Batterieprozentsatz zufrieden. Während der Akkuprozentsatz selbst immer in der Statusleiste auf unterstützten Geräten sichtbar ist, zeigt das Akkusymbol immer voll an, egal ob das Telefon im Leerlauf ist, lädt oder sich im Energiesparmodus befindet; ändere einfach die Farbe. Es kann also etwas verwirrend sein, wenn man es nur betrachtet.

Das einzige Mal, dass sich das Design wirklich ändert, ist, wenn die Batterie 20 % oder weniger erreicht: Das Batteriesymbol wird als niedrig angezeigt, oder etwa ein Fünftel, und wird rot.

Auf Twitter, Michael Johansson ein Mockup erstellt, das zeigt, wie sich das Batteriesymbol zusammen mit dem Prozentsatz ändert. Tausende von Menschen haben den Tweet gemocht, und viele sind sich einig, dass er eine Verbesserung gegenüber dem aktuellen Design darstellt.

Apple hat zugehört und gestaltet das Symbol für den Batterieprozentsatz mit iOS 16.1 neu

Offenbar hat Apple auf die Kritik von iPhone-Nutzern gehört und mit iOS 16.1, das sich derzeit in seiner zweiten Entwickler-Beta befindet, das Akku-Prozent-Icon neu gestaltet. Wie die von Mikael Johansson online gestellten Mockups zeigten, bevorzugten viele Menschen ein Symbol für eine leere Batterie zusammen mit dem Prozentsatz.

Und genau darauf ändert Apple das Batteriesymbol, wie Sie in dem Tweet unten sehen können, der von gepostet wurde Federico Viticci. Anstatt nur den Prozentsatz zu senken, entleert sich auch das Design des Batteriesymbols, sodass Sie leichter sehen können, wie voll (oder leer) Ihre Batterielebensdauer ist.

Allerdings ist iOS 16.1 noch weit davon entfernt, für die breite Öffentlichkeit freigegeben zu werden. Wenn du es jetzt wirklich willst, So laden Sie die Entwickler-Beta herunter.

So stellen Sie den Batterieprozentsatz in der Statusleiste in iOS 16 wieder her

Unabhängig von Ihren Ansichten zum Design sollten Sie zumindest die Batterieprozentfunktion nutzen, wenn Ihr iPhone dies unterstützt.

Um den Batterieprozentsatz in der Statusleiste Ihres iPhones anzuzeigen, müssen Sie lediglich auf iOS 16 aktualisieren. Sie können entweder warten, bis Ihr iPhone Sie mit einer Popup-Warnung benachrichtigt, oder ein Update manuell erzwingen, indem Sie auf gehen Aufbau > Allgemeines > Software-Update.

Sobald Sie aktualisiert haben, sollten Sie den Prozentsatz auf dem Batteriesymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms überall auf Ihrem iPhone sehen. Auf diese Weise können Sie genau beobachten, wann Ihr iPhone bereit ist oder fast leer ist und wann Sie mit dem Aufladen beginnen sollten.

Obwohl die Einstellung standardmäßig aktiviert ist, können Sie zu wechseln Aufbau > Stapel und aktivieren Batterieprozentsatz Option, um sicherzustellen, dass es funktioniert. Wenn Ihr Gerät aufgeladen wird, wird das Batteriesymbol vollständig grün und zeigt Ihnen den Prozentsatz an, während sich das Batteriesymbol im Energiesparmodus vollständig gelb färbt, aber wieder mit dem darin enthaltenen Prozentsatz

Batterieprozentsatz-Funktion in iOS 16

Durch Deaktivieren der Funktion für den Batterieprozentsatz werden die Zahlen aus der Statusleiste entfernt und das Design des alten Batteriesymbols wiederhergestellt.

Nelson Aguilar/CNET

Vorbestellungen für das iPhone 14 sind geöffnet und das gleiche Telefon wird am Freitag, den 16. September verfügbar sein. Weitere Informationen finden Sie unter alles, was Apple auf seinem “Far Out”-Event präsentiert hat. letzte Woche.

Leave a Comment