Constance Wu enthüllt, dass sie vom Produzenten von „Fresh Off The Boat“ – Deadline – sexuell belästigt wurde

Konstanz Wu Er öffnet sich über seine Zeit Grad vom Boot runter und behauptete, sie sei von 2015 bis 2020 von einem leitenden Produzenten der ABC-Sitcom sexuell belästigt worden.

Im ein Interview mit Die New York TimesWu spricht über einen Vorfall, den er in seinen Memoiren detailliert beschreibt eine Szene machen wo eine Produktionsfirma nur durch ein anfänglich angezeigtes “Kontrollverhalten” bezeichnet wird.

Grad vom Boot runter Es war meine erste Fernsehsendung. Ich wurde in diese Welt geworfen“, sagte Wu JETZT. „Ich habe keine Eltern in der Branche. Und weil ich 30 war, dachten die Leute, ich wüsste, was ich tue. Es machte mich paranoid und verlegen.”

Wu enthüllte auch, dass der Produzent während einer Sportveranstaltung im Jahr 2015 ihren Oberschenkel berührte und ihren Schritt aufkratzte. Das Verrückte reiche Asiaten Der Schauspieler sagte auch, dass es während der zweiten Staffel von eine weitere Diskussion gegeben habe Grad vom Boot runter um an einem Filmfestival teilzunehmen, aber dann fühlte sich Wu ermächtigt, die Verbindung zu dem betreffenden Produzenten abzubrechen.

Im ein Interview mit Der AtlantikWu sagte, er habe sich in der Vergangenheit nicht zu dieser Situation geäußert, aus Angst vor Konsequenzen.

„Ich habe lange Zeit den Mund gehalten wegen der vielen sexuellen Belästigungen und Einschüchterungen, denen ich in den ersten beiden Staffeln der Serie ausgesetzt war“, sagte Wu. „Denn nach den ersten beiden Spielzeiten, als es ein Erfolg war, als ich keine Angst mehr hatte, meinen Job zu verlieren, konnte ich anfangen, ‚Nein‘ zu Mobbing, ‚Nein‘ zu Einschüchterung zu sagen. privater Produzent Und so dachte ich: ‚Weißt du was? Ich habe es gehandhabt, niemand darf es wissen, ich muss den Ruf dieses asiatisch-amerikanischen Produzenten nicht beschmutzen. Ich darf den Ruf der Show nicht trüben’“.

Wu sprach auch über die berüchtigter Tweet im Jahr 2019, nachdem er erfahren hatte, dass ABC erneuert worden war Grad vom Boot runter für eine weitere Saison.

„Ich wollte ein neues Board haben, in dem ich keine Show mit all diesen Missbrauchserinnerungen starten musste“, sagte sie. Der Atlantik „Manche wussten es [the harassment] jeden Tag zur Arbeit zu gehen und diese Leute zu sehen, die wussten, dass ich mich sexuell belästigte, fühlte sich jedes Mal wie ein Verrat an, wenn ich mit ihm ‚Freund-Freund‘ war“, fügte sie hinzu. „Ich habe jeden in diesem Team geliebt und ich habe geliebt Ich habe an dieser Show gearbeitet, aber ich hatte diese Geschichte von Missbrauch, mit der es begann, und obwohl ich es nach zwei Jahren erledigt hatte, freute ich mich darauf, eine saubere Weste zu haben.

Ein Vertreter des 20. Fernsehens, das produzierte Grad vom Boot runterhatte keinen kommentar.

Leave a Comment